New Energy 2016 | Messe & Kongress für Kleinwindkraftanlagen

New Energy 2016 in Husum: Treffpunkt der Kleinwindanlagen-Branche

Ab dem 17. März 2016 ist die Messe New Energy wie gewohnt der jährliche Treffpunkt der Kleinwind-Branche. Besucher können sich an zahlreichen Ständen über neue Kleinwindrad-Modelle informieren. Der internationale Kongress umfasst interessante Vorträge.

Thematisch deckt die New Energy alle wichtigen Themen der Energiewende ab: Erneuerbare Energien, Energiespeicherung, Elektromobilität sowie Bauen und Sanierung. Der Klimagipfel in Paris hat die hervorragenden Zukunftsaussichten der regenerativen Energien unterstrichen. Seit mehreren Jahren ist die New Energy gleichzeitig die wichtigste Messe für Kleinwindkraftanlagen.

Internationaler Kongress der WWEA zu Kleinwindkraftanlagen

WWEA - World Wind Energy AssociationEin Highlight für Kleinwindkraft-Experten und -Interessenten ist der zweitägige Weltkongress am 17. und 18. März. Verantwortlich für die Organisation des „7th World Summit for Small Wind“ (WSSW2016) zeigen sich wie gewohnt die WWEA (World Wind Energy Association) und die Messe Husum.

Themenschwerpunkte der zahlreichen Vorträge sind Statusberichte zu diverse Märkten, technische Standards und Zertifizierung, Marktpotentiale, kleine Inselnetze (Microgrids) als auch neue technologische Entwicklungen.

Ein reguläres Zweitagesticket kostet 399 Euro, für Studenten 125 Euro (alles inklusive Mwst.). Die Tickets am besten vorab online im Ticketshop der New Energy kaufen.

Weitere Infos:

Ansprechpartnerin:
Hannah Jeutter
E-Mail:
Telefon: +49 4841 902 – 481

Die WWEA ist ebenfalls mit einem Stand auf der Messe vertreten und bietet dort diverse Publikationen an. Zum Thema Kleinwindkraft hat der Weltverband eine extra Internetseite:  http://small-wind.org

Aussteller von Kleinwindanlagen

Messe KleinwindkraftanlagenInsgesamt werden auf der Messe rund 150 Aussteller erwartet. Ein Blick auf die aktuelle Aussteller-Liste zeigt, dass darunter zahlreiche Kleinwind-Firmen vertreten sind. Neben etablierten deutschen Herstellern wie Easywind und PSW Energiesysteme findet man auch innovative Newcomer wie Enbreeze aus Berlin. Unter den Herstellern aus dem internationalen Raum gesellen sich unter anderem Britwind aus Großbritannien und Guangzhou HY Energy Technology aus China sowie zwei Hersteller aus Estland.

Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW)

Bundesverband KleinwindanlagenDer für die deutsche Kleinwindkraft-Branche wichtigste Verband BVKW ist ebenfalls mit einem Stand vertreten. Interessenten können sich dort von Kleinwind-Experten beraten lassen. Die Jahreshauptversammlung des Verbands wird ebenfalls wieder in Husum stattfinden. Die Mitglieder werden dazu per E-Mail informiert. Eine Mitgliedschaft im BVKW ist für Unternehmen und Privatleute interessant. Seit kurzem gibt es auf der Internetseite des BVKW auch einen Veranstaltungskalender.

Weitere Infos:

Weitere Informationen zur New Energy:
http://www.new-energy.de

Autor: Patrick Jüttemann

Neu! Kleinwind-Marktreport 2020