Internationale Kleinwindanlagen-Tagung in Wien 15.04.2015

Internationale Kleinwind-Tagung in Wien am 15. April

In der Fachhochschule Technikum Wien findet am 15.04. eine eintägige Tagung mit breitem Themenspektrum statt. Neben interessanten Aktivitäten aus Österreich wird im Rahmen der Tagung auch auf internationale Märkte und Forschungsaktivitäten eingegangen.

Neben Vorträgen und Theorie kommt die Praxis nicht zu kurz. Es wird eine Exkursion zum Energieforschungspark Lichtenegg angeboten, ein Testfeld für kleine Windturbinen.

Inhalte der Tagung:

  • Marktentwicklung im internationalen und nationalen Vergleich
  • Potenziale, Treiber und Hemmnisse im Bereich der Kleinwindkraft
  • Nationale und internationale Forschungsaktivitäten
  • Anlagen in der Praxis — Wirtschaftlichkeit, Standortbegutachtung etc.
  • Exkursion Energieforschungspark Lichtenegg

Die Tagung wird veranstaltet von der Abteilung Energieplanung der Stadt Wien, der IG Windkraft (Windenergie-Verband Österreich) und der Fachhochschule Technikum Wien. Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenlos. Das detaillierte Programm folgt mit der Einladung.

Datum: Mittwoch, 15. April 2015
Zeit: 09:00-19:00 Uhr
Ort: Fachhochschule Technikum Wien, Festsaal

Offizielle Nachberichterstattung inklusive Downloads der Vorträge:

Bei der ersten Kleinwindtagung in Österreich am 15. April 2015 zeigte ein volles Haus großes Interesse an einem weiteren Baustein der Energiewende. In der Fachhochschule Technikum trafen sich mehr als 200 Windkraftinteressierte aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung und informierten sich über die Möglichkeiten der Windenergienutzung mit Kleinwindkraftanlagen.

Neben internationalen Vertreterinnen und Vertretern der Kleinwindbranche aus Dänemark, China, Spanien, den USA und Großbritannien präsentierten auch heimische Forschungseinrichtungen und Unternehmen Wissenswertes zur kleinen Windkraft. „Vor allem in dicht bebauten Gebieten stellt die Kleinwindkraft neben der Photovoltaik eine der wenigen Möglichkeiten dar umweltfreundlich elektrische Energie zu erzeugen. Mehr als 200 TeilnehmerInnen verdeutlichen das große Interesse an diesem Thema“ so Kurt Leonhartsberger, Organisator der Kleinwindtagung.

Die Vorträge können hier runtergeladen werden:
http://www.technikum-wien.at/fh/termine/?eventdetail=759