Stromversorgung von Streusiedlungen und Ferienhäusern in Finnland – Geschäftsreise der AHK - Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com
  • Home
  • Blog
  • News

Stromversorgung von Streusiedlungen und Ferienhäusern in Finnland – Geschäftsreise der AHK

Geschäftsreise nach Finnland

Geschäftsreise nach Finnland

Vom 4. bis 6. Juni findet eine von der AHK Finnland betreute Geschäftsreise statt, die sich auch an Unternehmen der Kleinwindkraft-Branche richtet. Im Fokus stehen Erneuerbare Energien zur dezentralen Versorgung von Streusiedlungen.

Finnland ist von der Fläche her in etwa so groß wie Deutschland, hat aber nur 5,4 Millionen Einwohner, so viele wie das Ruhrgebiet. Die geringe Siedlungsdichte führt in den ländlichen Gebieten dazu, dass viele der Streusiedlungen keinen Anschluss an das öffentliche Stromnetz haben.

Finnland ist durch hohe Energieverbrauchszahlen gekennzeichnet, was sich u.a. durch die klimatischen Bedingungen, lange Transportwege und hohe Lebensstandards erklären lässt. Das Land verfügt über wenige eigene Energieressourcen, so dass rund 50% des gesamten Energiebedarfs durch teure Importe gedeckt werden müssen.

Die rund 3.000 km lange Küste verfügt über konstant hohe Windgeschwindigkeiten. Im Norden des Landes herrschen in einigen Regionen arktische Klimaverhältnisse mit entsprechend starken Windströmungen. Ideale Voraussetzungen für die Installation von Windkraftanlagen.

Kleinwindkraftanlage für das netzferne Ferienhaus

Kleinwindanlagen bieten sich nicht nur für die über 65.000 landwirtschaftlichen Betriebe an. Von den rund 480.000 Sommerferienhäusern haben schätzungsweise 100.000 -120.000 keinen Anschluss an das Stromnetz.

Präferiert werden in Finnland oftmals dezentrale Hybridsystem bestehend aus mehreren Technologien wie PV, Biogasanlagen, Blockheizkraftwerken und Kleinwindanlagen.

Die AHK organisiert für die Teilnehmer:

  • individuelle Gespräche und Firmenbesuche vom 4. – 6. Juni 2012 in Finnland mit Unternehmen und Entscheidungsträgern,
  • eine Präsentationsveranstaltung am 5. Juni 2012 in Tampere, bei der die Teilnehmer Gelegenheit haben, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte vorzustellen.

Ihre Anmeldung nimmt das Unternehmen eclareon, vertreten durch Christian Siebel (, 030 / 250 42 103) entgegen.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen auch Martin Brandt von der AHK Finnland gerne zu Ihrer Verfügung (Tel. 00358 9 6122 1218, Email: ).