Kleinwindkraft in Belgien und Luxemburg - Veranstaltung der Exportinitiative - Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com

Kleinwindkraft in Belgien und Luxemburg – Veranstaltung der Exportinitiative

Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien informiert exportimpulse! gemeinsam mit Branchen- und Länderexperten über die Marktchancen für die Kleinwindkraft in Belgien und Luxemburg. Die eintägige Informationsveranstaltung findet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) am 12. Juni 2012 in den Räumen des Generalkonsulats von Belgien in Köln statt.

Vorträge von Fachexperten, Multiplikatoren und Vertretern der Branche liefern Informationen über das Potential des Kleinwindkraftmarktes und wirken unterstützend bei einer Entscheidung über die Bearbeitung des Marktes. Zusätzliche Diskussions- und Gesprächsrunden geben die Möglichkeit, Netzwerke durch direkten Kontakt zu belgischen/luxemburgischen Multiplikatoren aufzubauen. Erfahrungsberichte und wichtige Informationen über die Länder und Branche vervollständigen das Programm des Seminars.

Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (Chinesisches Sprichwort)

Im Zeitalter des Klimawandels und knapper werdender Ressourcen kommt den erneuerbaren Energien als nichtfossile Alternative zunehmend mehr Bedeutung zu. Weltweit nähern wir uns rasch dem Zeitraum, in dem sich die Kurve der fossilen Energievorräte mit der des wachsenden Energiebedarfs kreuzt. Unter den verschiedenen Möglichkeiten verspricht vor allem die Technologie der Windkraft aufgrund ihres Entwicklungserfolgs vielfältige Chancen und Potentiale. Das angestrebte Ziel Belgiens und Luxemburg, den Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Energieverbrauch auf 13 (Belgien) beziehungsweise 11 (Luxemburg) Prozent zu steigern, lässt eine hohe Marktattraktivität im Bereich der regenerativen Energien entstehen und ist somit auch für Kleinwindkraft ein potentieller Markt mit guten Chancen.

Die Informationsveranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen der Kleinwindkraftbranche aus Deutschland, die Interesse daran haben den Zielmarkt Belgien/ Luxemburg kennenzulernen.

Das detaillierte Programm und ein Anmeldeformular finden Sie auf der Website der Exportinititative Erneuerbare Energien vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (www.exportinitiative.bmwi.de) sowie unter www.exportimpulse.de.

Die Teilnahme ist kostenlos bzw. wird von jedem Teilnehmer eine Pauschale für das ganztägige Catering in Höhe von 30,00 € erhoben.

Kontakt:
Friederike Sudholt
Consultant
exportimpulse!
Berlin – Den Haag – Antwerpen – Münster – Heidelberg – München – Leipzig

Münster +49 (0)251 530399-18
Mobile +49 (0)160 363404
Fax +49 (0)251 45047