Erste Zertifizierung nach neuem Standard in den USA für Kleinwindkraftanlage von Bergey Windpower

Eine volle Zertifizierung nach dem neuen US-Standard „AWEA Small Wind Turbine Performance and Safety Standard” wurde für die 10 kW Kleinwindanlage BWC Excel 10 von Bergey Windpower erteilt. Damit ist die Anlage die erste, die diesen neuen US-Zertifizierungsstandard erhält.

Kleinwindkraftanlage von Bergey mit USA-Zertifizierung
Bergey Excel 10 kW Kleinwindanlage

Die Zertifizierung wurde von unabhängigen Prüfinstituten erteilt und belegt diverse technische Eigenschaften der Turbine in Bezug auf Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Schallemissionen etc. Die Bewilligung von staatlichen Fördergeldern für die Installation von Kleinwindanlagen wird in vielen Ländern an eine Zertifizierung gekoppelt.

Der neue Zertifizierungsstandard wurde in den letzten fünf Jahren von rund 30 Experten aus unterschiedlichen Disziplinen entwickelt. Der AWEA Standard orientiert sich am international geltenden Standard IEC 61400 und wurde in ähnlicher Form in Kanada und Groß-Britannien implementiert.

Für Käufer birgt eine Zertifizierung diverse Vorteile. Zum einen wird die Qualität der Anlage von neutralen Instituten belegt. Zum anderen können verschiedene Kleinwindturbinen miteinander verglichen werden. Bei der Beantragung einer Baugenehmigung kann auf diverse technische Datenblätter zurückgegriffen werden, die im Rahmen der Zertifizierung erstellt wurden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Environmental News Reports und bei Bergey.