Marktübersicht Kleinwindanlagen 2014: Neue Version jetzt erhältlich

Kleinwind-Marktreport 2014
Kleinwind-Marktreport 2014 – Version 1.5

Der Kleinwind-Marktreport beinhaltet empfehlenswerte Kleinwindkraftanlagen, die ihre Marktreife bewiesen haben. Der Markt ist sehr dynamisch, deshalb ist ein regelmäßiges Update des Marktreports wichtig. In der neuen Version werden 59 Windturbinen von 24 Herstellern vorgestellt.

Neues in der aktuellen Version

Die Marktbeobachtung der vergangenen Monate hat ergeben, dass zusätzlich vier Kleinwindenergieanlagen von drei weiteren Herstellern in Deutschland angeboten werden.

Darunter befindet sich das Modell Skystream mit einer Nennleistung von 2,4 kW (bei 13 m/s Windgeschwindigkeit). Die Skystream wird schwerpunktmäßig von privaten Betreibern eingesetzt und gehört in diesem Segment zu den am häufigsten installierten kleinen Windkraftanlagen weltweit. Die Produktion der vormals vom US-Unternehmen Southwest Windpower angebotenen Windturbine wurde von XZERES Wind aus den USA übernommen. In der letzten Version der Marktübersicht vom August 2013 war diese Übernahme noch nicht offiziell, die Skystream wurde einige Monate in Europa nicht angeboten und deshalb im Marktreport nicht aufgeführt. Dieses Beispiel zeigt, dass der Kleinwindkraft-Markt in Bewegung ist.

Neben den neuen Windturbinen und den dazugehörigen Anbietern wurden diverse Aktualisierungen im Marktreport durchgeführt. Der Leser profitiert von top-aktuellen Informationen und spart sich viel Zeit und Mühe bei der Suche nach einer geeigneten Kleinwindkraftanlage.
Der Kleinwind-Marktreport liegt nun in der Version 1.5 vor und wird für 24,99 Euro (inkl. MwSt.) angeboten.

Konzept des Marktreports

Der Kleinwind-Markt ist unübersichtlich, da es eine hohe Anzahl von Modellen und Anbietern gibt. Längst nicht jede Kleinwindturbine ist empfehlenswert. Im Kleinwind-Marktreport werden nur solche Windgeneratoren vorgestellt, die in Deutschland angeboten werden und ihre Marktreife unter Beweis gestellt haben. Als Qualitätsmaßstäbe zählen Zertifizierungen und unabhängige Prüfungen, Ergebnisse auf Testfeldern, Alter der Unternehmen und Anzahl verkaufter Turbinen als auch die Einschätzung zahlreicher Kleinwind-Experten.

Der Marktreport ist hundertprozentig neutral und herstellerunabhängig. An erster Stelle steht der Verbraucherschutz. Die Finanzierung des Reports erfolgt ausschließlich über den Verkaufspreis, nicht aber durch Werbung von Herstellern und Installateuren. Aufgrund der regelmäßigen Aktualisierungen wird der Marktreport als PDF-Datei angeboten. Eine gedruckte Version ist zu schnell veraltet. Der Leser profitiert von top-aktuellen Informationen basierend auf einer kontinuierlichen Marktbeobachtung.

Kleinwind-Marktreport 2014Kostenfreies Update für bestehende Käufer

Wer die Version 1.0 oder 1.1 des Kleinwind-Marktreports erworben hat, bekommt die aktuelle Version 1.5 kostenfrei!
Bestehende Käufer des Kleinwind-Marktreports werden bald per E-Mail über das kostenfreie Update informiert. Gerne kann die neue Version auch kurzfristig per E-Mail angefordert werden.

Die Update-Regeln im Überblick:
Updates der gleichen Versionsnummer sind kostenfrei z.B. von Version 1.1 auf 1.5.
Updates auf eine höhere Version werden günstiger angeboten im Vergleich zum Neukauf. Das gilt z.B. für ein Update von Version 1.5 auf die zukünftige Version 2.0.

Bestellung des Kleinwind-Marktreports

Weitere Informationen und die Bestellung erfolgt auf der Extra-Seite zum Marktreport.