Internationale Märkte Erneuerbaren Energien & Kleinwindenergieanlagen

Internationale Marktanalyse zu Erneuerbaren Energien umfasst Kleinwindenergieanlagen

Internationale Märkte KleinwindenergieanlagenDie kostenfreie PDF-Datei der Exportinitiative Erneuerbare Energien beschreibt die Marktchancen in 175 Ländern. Bei der Markterschließung stehen Kleinwindkraftanlagen erst am Anfang, das Potenzial ist noch kaum erschlossen.

Während man in Deutschland beim Ausbau der Erneuerbaren Energien sehr weit ist, ist das Potenzial auf internationalen Märkten noch sehr groß. Obwohl in vielen dieser Länder die natürlichen Voraussetzungen in Form des Solar- und Windangebots viel größer sind als hierzulande. Gleichzeitig wird umweltfreundliche Energietechnik immer günstiger und setzt sich ohne staatliche Förderung durch. Im Jahr 2014 wurden weltweit über 270 Milliarden US-Dollar in Erneuerbare Energien investiert.

Marktanalyse 2015 der Exportinitiative Erneuerbare Energien

Publiziert wurde die Marktanalyse von der Exportinitiative Erneuerbare Energien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Die Studie umfasst zwölf Technologien im Strom- und Wärmemarkt in 175 Ländern:

  1. Photovoltaik
  2. Solarthermie
  3. Solarthermische Kraftwerke
  4. Onshore-Windenergie
  5. Kleinwindenergie
  6. Offshore-Windenergie
  7. Biogas
  8. Feste Biomasse
  9. Geothermie Strom
  10. Geothermie Wärme
  11. Große Wasserkraft
  12. Kleine Wasserkraft

Die Märkte wurden in vier Kategorien eingeteilt:

  1. A-Märkte: etablierte Märkte mit einer hohen Marktdurchdringung
  2. B-Märkte: Wachstumsmärkte mit hohem Zubau
  3. C-Märkte: Zukunftsmärkte mit guten natürlichen Ressourcen und guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
  4. D-Märkte: gute Voraussetzungen für den Einsatz von nicht-netzgekoppelten Erneuerbare-Energie-Anwendungen

Die Marktchancen basieren auf diversen Einflussfaktoren:

  1. Natürliches Potenzial (Solarstrahlung, geothermisches Potenzial etc.)
  2. Staatliche Förderung
  3. Politische Rahmenbedingungen
  4. Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  5. Marktbarrieren
  6. Marktsättigung
  7. Local Content (Produktion vor Ort) etc.

Aussichtsreiche Märkte für Kleinwindkraftanlagen

Die Studie bestätigt, dass sich der Markt für Kleinwindanlagen weltweit noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet. Es gibt im Kleinwind-Sektor keine gesättigten A-Märkte und nur fünf B-Märkte. Ferner werden 19 C-Märkte und 48 D-Märkte aufgezählt. Welche Länder das im Einzelnen betrifft, kann in der kostenfreien Studie nachgelesen werden.

Einen Überblick zur Verteilung der Kleinwind-Märkte nach Kategorien und Weltregionen gibt die folgende Abbildung.

Märkte_Kleinwindenergieanlagen
 

Wichtige Aspekte der Markterschließung für Kleinwindräder

Ergänzend zu den Ergebnissen der Studie sollten weitere Aspekte beachtet werden, was die Marktchancen für kleine Windkraftanlagen angeht.

Entscheidend für den Markterfolg ist die Klimaregion. In Regionen, die übers ganze Jahr gesehen sehr sonnig und trocken sind, werden Kleinwindanlagen durch PV-Anlagen aus dem Markt gedrängt. Wenn es nur wenige sonnenarme Zeiten gibt, wie z. B. durch Wolkenbildung in der Regenzeit, dann sind Solarstromanlagen in Kombination mit einer Batterie eine zu starke Konkurrenz. Aufgrund der Massenproduktion sind die spezifischen Investitionskosten von PV-Anlagen erheblich niedriger als bei kleinen Windenergieanlagen. In einer Klimaregion wie den Mittleren Breiten mit einer ausgeprägten sonnenarmen Jahreszeit, haben Kleinwindanlagen dagegen einen wichtigen Vorteil. Der Winter ist nicht nur dunkel, sondern auch besonders windstark. Solaranlagen werden durch Kleinwindkraftanlagen optimal ergänzt. Gute Aussichten für Länder in Mittel- und Nordeuropa!

Man sollte Kleinwindanlagen als Teil eines Systems und nicht singulär betrachten. Vor allem autarke und dezentrale Energieversorgungssysteme basierend auf Erneuerbaren Energien umfassen in der Regel mehrere Technologien. Ein PV-Kleinwind-Batterie-System kann Schwankungen von Sonne und Wind ausgleichen. Anbieter von Kleinwindkraftanlagen sollten sich mit Systempartnern zusammenschließen.

Auf folgender Seite die Marktanalyse kostenfrei runterladen:
Internationale Marktanalyse 2015 Erneuerbare Energien

Das könnte sie auch interessieren:

 
Verpassen Sie keine Kleinwindkraft-News! Kostenfreien Newsletter abonnieren: