Internationale Kleinwindkraft Nachrichten – News auf einen Blick

Internationale Nachrichten über Kleinwindkraftanlagen (© Scanrail – Fotolia.com)

Die Kleinwindkraft-Branche zeigt weltweit bei Technologie-Entwicklung und Markterschließung eine starke Dynamik. Eine Auswahl internationaler News der letzten Wochen wird auf dem Kleinwindkraft-Portal präsentiert.

Täglich informiert das Kleinwindkraft-Portal via Twitter, Facebook und Google+ über weltweite Neuigkeiten zu Kleinwindkraftanlagen. Aber nicht jeder ist bei den genannten sozialen Netzwerken angemeldet oder hat Zeit die News-Ticker zu beobachten. Eine Zusammenstellung interessanter Beiträge auf internationalen Medien gibt einen Einblick in die spannende Welt der Kleinwindkraft.

 

Kleinwind-Boom der Landwirtschaft in Großbritannien prognostiziert

Das Vereinigte Königreich gehört aufgrund lukrativer Einspeisetarife für Kleinwindanlagen zu den führenden Märkten in der Welt. Ein großes Potenzial wird für die Installation von Anlagen auf landwirtschaftlichen Flächen gesehen. Ein erfolgreiches Modell für die Projektentwicklung und Finanzierung von Kleinwind-Projekten wird in folgendem Artikel beschrieben:

Online-Kurs zum Thema internationale Zertifizierung von Kleinwindanlagen

Ein interessantes Weiterbildungs-Angebot wird von der Firma Intertek offeriert. Im Rahmen eines Audio-Webinars werden die wichtigsten Sachverhalte zur Zertifizierung von Kleinwindanlagen nach den Standards in den USA und Großbritannien, als auch nach der internationalen IEC-Norm erläutert.

Japanischer Hersteller von Kleinwindanlagen erschließt chinesischen Markt

Der japanische Hersteller Zephyr Corp. stellt Kleinwindanlagen her, die vorwiegend für Off-Grid-Anwendungen eingesetzt werden. Ähnlich wie in Deutschland, ist der Markt für Kleinwindanlagen in Japan nicht stark entwickelt. Das Unternehmen plant deshalb den Markteinstieg in China mit einem Partner vor Ort.

US-Staat Vermont erhöht Einspeisetarife

Hier sollten sich die deutschen Bundesländer eine Scheibe von abschneiden: Im Rahmen eines Programmes erhöht der Ostküsten-Staat den Einspeisetarif für Kleinwindanlagen auf 25 Cents pro kWh.

Weltweiter Bastel-Wettbewerb für Kleinwindanlagen

An Kinder in der ganzen Welt richtet sich dieser Wettbewerb zum Selbstbau eines kleinen Windrads.

Online-Tool für die Standortevaluierung in den USA

Die Standortbegutachtung ist eine der größten Herausforderungen im Rahmen eines Kleinwind-Projekts. In den USA wurde ein Online-Tool entwickelt, dass u.a. Auskunft zu den Windressourcen an einem Standort geben soll. Verantwortlich sind u.a. das National Renewable Energy Laboratory (NREL) und das United States Department of Energy (DOE).

Forschungsgelder des US-Militärs für Mini-Netze und Kleinwindanlagen

Eine sichere Energieversorgung von Bodentruppen soll u.a. durch kleine Inselsysteme unter Berücksichtigung von portablen Windkraftanlagen realisiert werden. Das Unternehmen Arista Power wurde von der U.S. Army zur Entwicklung solcher Systeme beauftragt.


Copyright www.klein-windkraftanlagen.com – Alle Rechte vorbehalten