Bastel-Anleitung für Mini-Windanlage kostenfrei runterladen

Bastelanleitung für Papier-Windrad: Wettbewerb für kleine Ingenieure

Kinder basteln WindanlageEltern, Lehrer und Kinder aufgepasst: eine kostenfreie Bastelanleitung zeigt, wie man ein kleines Miniwindrad konstruiert. Größtenteils mit kostengünstigem Material aus dem Haushalt. Für die englische Anleitung reichen mäßige Sprachkenntnisse aus, die Abbildungen sind dabei hilfreich.

Jeder fängt mal klein an. Die Konstruktion des Miniwindrads macht Spaß und Kinder lernen so am besten, wie Windanlagen funktionieren. Die Bastelanleitung wurde von englischen Studenten der englischen Universität Sheffield entworfen, die sich in der Organisation Engineers Without Borders (EWB Sheffield) engagieren. EWB setzt unter anderem internationale Energie-Projekte um.

Papier-Windrad Versuchsaufbau

Folgende Materialien werden benötigt:

  • Ventilator
  • Spannungsmesser (einfaches Handgeräte, Milivolt-Bereich)
  • Mini-Generator (kostet wenige Euros, siehe Link unten)
  • Zeitungspapier
  • Schere
  • Tesafilm
  • Küchenpapier-Kartonrolle (für die Rotoren)
  • Weinkorken
  • Reißzwecken

Als Mini-Generator eignet sich z. B. ein Bauteil von Rapid Electronics, welches man für 2,50 Euro plus Versandkosten hier bestellen kann. Oder man sucht eine Alternative in einem anderen Elektronik-Shop.

Den Wettbewerb gewonnen hat die Windturbine, die die höchste Spannung erzeugt.

Die Anleitung kann man hier runterladen:
Bastelanleitung Papier-Windrad (PDF-Datei, 412 kB)

Originalquelle:
Blog von Jon Sumanik-Leary

 

Neu! Kleinwind-Marktreport 2020