Webinar mit Aufzeichnung

Ausgebucht!

Baugenehmigung für Kleinwindanlagen:
Praxistipps vom erfahrenen Rechtsanwalt

Webinar Kleinwindkraftanlagen

Die Baugenehmigung und rechtmäßige Installation ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Kleinwindanlagen.

Doch das Recht der Kleinwindenergie ist kompliziert. Jedes deutsche Bundesland hat andere Bauordnungen und darin sehr unterschiedliche Vorschriften und Voraussetzungen. Während in Bayern z.B. der Bau einer 15 m hohen Windanlage am Dorfrand verboten sein mag, kann dies in Mecklenburg-Vorpommern ganz anders aussehen.

Hinzu kommt, dass selbst die Behörden oft überfordert sind und auf Regelungen zur Großwindenergie der Megawatt-Klasse zurückgreifen, obgleich diese Regelungen rechtlich wahrlich nicht als Schablone für die Kleinwindenergie taugen.

Der erfahrene Referent Herr Rechtsanwalt Dr. Dirk Legler von der Kanzlei Günther aus Hamburg ist Juristischer Beirat im Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW) und verfügt über viel Praxiserfahrung im Bereich der Kleinwindkraft.

Das Webinar findet am Mittwoch den 23.02. von 15 bis ca. 16:30 Uhr statt.

Zielgruppe des Webinars

Gewerbebetriebe und Unternehmen als auch private Hausbesitzer, die eine kleine Windanlage zur Selbstversorgung installieren möchten. Generell jede Person mit Interesse am Thema (Vertreter aus Behörden und Gemeinden etc.). Das Webinar geht auf deutsches Recht ein.

Inhalte des Webinars 

  • Notwendigkeit öffentlich-rechtlicher Zulassung (Vermeidung Schwarzbau)
  • Unterschiedliche Voraussetzungen in den Bundesländern
  • Überblick über den Paragraphen- Dschungel
  • Erleichterungen beim Umgang mit rechtlichen Schwierigkeiten
  • Typische Fehleinschätzungen der Behörden (z.B. Recht für Großwindkraft)
  • Praxisberichte zu Verfahren von Bauherren und Antragstellern
  • Fragerunde am Ende des Webinars per Textchat

Über den Referenten

Dr. Dirk Legler (LL.M.) - Energierechtsanwalt, Hamburg

Dr. Legler ist seit 2003 Rechtsanwalt mit Fokus auf der dezentralen Energieversorgung (Objektversorgung mit Strom und/oder Wärme aus Erneuerbaren Energien oder Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen).

Er berät und vertritt sowohl Energielieferanten und -dienstleister als auch Immobilieneigentümer.

Das gilt im Besonderen für Gewerbebetriebe und Privatleute, die auf ihrem Land eine Kleinwindanlage installieren wollen. Herr Legler ist juristischer Beirat des Bundesverband Kleinwindanlagen.

Kanzlei Günther aus Hamburg:
=> Profil von Dr. Dirk Legler

Dirk Legler - Rechtsanwalt

Wichtiges zum Webinar

Früchbucher-Preis sichern

50 Euro Preisnachlass bis inklusive MI 09.02.

Begrenzte Teilnehmerzahl: frühzeitig anmelden

Die letzten Webinare waren oft ausgebucht. Maximal 30 Personen können teilnehmen.

Keine Zeit am Webinar-Termin? Kein Problem!

Die Aufzeichnung wird eine Woche zum nachträglichen Anschauen online gestellt.

Überblick zum Webinar

Thema: Baugenehmigung für Kleinwindanlagen. Praxistipps vom erfahrenen Fachanwalt.

Termin: Mittwoch, 23.02.2022 von 15 bis max. 16:30 Uhr.

Referent: Dr. Dirk Legler, Rechtsanwälte Günther, Hamburg.

Veranstalter: Patrick Jüttemann, Kleinwindkraft-Portal.

Zielgruppe: Gewerbebetriebe und Unternehmen als auch private Hausbesitzer aus Deutschland, die eine kleine Windanlage zur Selbstversorgung installieren möchten. Generell jede Person mit Interesse am Thema (Vertreter aus Behörden und Gemeinden etc.). 

Webinar-Technik: Präsentation am Bildschirm. Teilnehmer können per Chat Fragen stellen.
Webinar-Dienst: GoToWebinar. Voraussetzung: Computer mit Lautsprecher oder Kopfhörer, Alternativ: Telefon-Einwahl.

Zahlungsweise: Zahlung über Digistore24. Nach Zahlungseingang wird der Teilnahmelink zum Webinar (GoToWebinar) bereitgestellt.

Stornierung/Rückgabe: Es wird ein uneingeschränktes 30-tägiges Rückgaberecht garantiert.
Sie können das Webinar vor dem Termin kostenfrei stornieren.

Begrenzte Teilnehmerzahl: 30 Personen.
Anmeldefrist: 17.02.2022.

Teilnahmegebühr: 
149 Euro (plus 19% MwSt.).

Ausgebucht!

Jetzt Platz sichern und anmelden

Buchung erfolgt über Digistore24

Copyright - Patrick Jüttemann