Kaindl Windmaster 2 | Kleines Windmessgerät für Kleinwindanlagen-Betreiber - Kleine Windkraftanlagen | klein-windkraftanlagen.com

Kaindl Windmaster 2 | Kleines Windmessgerät für Kleinwindanlagen-Betreiber

Der Kaindl Windmaster 2 im Überblick:

  • Erfassung der Winddaten über kurzen Zeitraum
  • Windmessung unabhängig von Windrichtung
  • Erfassung diverser Winddaten:
    Maximalwerte, Mittelwerte etc.
  • Stationäre Befestigung über Stativgewinde möglich
Kaindl Windmaster 2 - Windmessgerät für Kleinwindanlagen

Produktbeschreibung

Wer eine schnelle und kurzfristige Windmessung für die geplante Kleinwindanlage durchführen möchte, trifft mit dem Kaindl Windmaster 2 eine gute Wahl. Das Hand-Windmessgerät ist nicht nur unter Seglern und Paraglidern sehr beliebt. Auch für die Standortbeurteilung im Rahmen eines Kleinwindkraftanlagen-Projekts leistet der Windmaster gute Dienste. Der Windmesser weist für seinen niedrigen Preis eine erstaunlich hochwertige Technik aus. Die Winddaten werden über ein großes, leicht abzulesendes LCD-Display angezeigt.

Eine langfristige und umfassende Windmessung ist nicht das Aufgabenspektrum des Windmasters. Der Einsatz liegt eher in der kurzzeitigen Erfassung der Windsituation eines Standorts. Der Messzeitraum sollte kürzer als eine Woche sein. Es ist besser auf gemessene Winddaten zurückzugreifen, als sich auf eine „gefühlte“ Windstärke im Sinne einer persönlichen Einschätzung zu berufen.

Die Windstärke wird unabhängig von der Windrichtung ermittelt. Das erleichtert den Einsatz des Geräts, da es nicht nach bestimmten Vorgaben ausgerichtet werden muss. Im Boden des wetterfesten Gehäuses befindet sich ein Gewinde, welches zur Montage auf handelsübliche Fotostative ausgelegt ist. Man kann das Windmessgerät so über eine Stange in die geplante Aufstellungshöhe einer Kleinwindkraftanlage befördern.

Folgende Winddaten werden durch den Kaindl Windmaster 2 ermittelt:

  • Aktuelle Windgeschwindigkeit
  • Maximale Windgeschwindigkeit
  • Durchschnittliche Windgeschwindigkeit
  • Beaufortwerte als Bargraph

Es sind folgende Einheiten für die Darstellung der Messwerte wählbar: km/h, Kts (Knoten), m/s, und Mph (Meilen pro Stunde). Der Messbereich liegt zwischen 0,7 und 42 m/s. Das Messintervall beträgt eine Sekunde.

Hier geht's zur Übersicht empfohlener Windmessgeräte.